Präventionspreis "Der Rote Ritter"

Verein Aktion Kinder-Unfallhilfe schreibt Präventionspreis zum sechsten Mal aus

Kinder sind unsere Zukunft. Umso wichtiger ist es, sie vor Unfällen zu schützen. Denn auch wenn die Zahl der im Straßenverkehr zu Schaden gekommenen Kinder in den letzten 20 Jahren stetig zurückgegangen ist – noch immer sind es zu viele Kinder, die tagtäglich auf Deutschlands Straßen bei Unfällen zu Schaden kommen. Nach Angaben des Deutschen Verkehrssicherheitsrats verunglückte im Jahr 2018 alle 18 Minuten ein Kind im Alter von unter 15 Jahren im Straßenverkehr – insgesamt 29.213 Kinder, 79 davon tödlich. 

Um ihren Beitrag zur „Vision Zero“ zu leisten und die Zahl der Unfallopfer weiter zu senken, setzen sich bundesweit Menschen, Unternehmen und Institutionen mit viel Herzblut dafür ein, das Leben der jüngsten Verkehrsteilnehmer zu schützen. Seit 2010 würdigt der Verein Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V. dieses Engagement für mehr Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr mit der Verleihung des Präventionspreises „Roter Ritter“. Die vielfältigen Ansätze, die Kreativität, Leidenschaft und Einsatzbereitschaft hinter den Projekten überzeugen auch den Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, der den Präventionspreis mit seiner Schirmherrschaft unterstützt. 

Für die Auszeichnung mit dem „Roten Ritter“ können sich Gemeinden, Schulen, Kindergärten, Polizei, Verkehrswachten, Unternehmen und Vereine aber auch private und öffentliche Initiativen und Kampagnen bewerben. Der Kreativität und Vielfalt sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Ausgezeichnet werden sowohl Ideen als auch Projekte zur Verhütung von Unfällen – ob zum Thema Radfahrer, Fußgänger, Mitfahrer im Auto, Verkehrserziehung, Schulwegsicherung oder Entschärfung von Unfallschwerpunkten. 

Zusätzlich vergibt die Aktion Kinder-Unfallhilfe gemeinsam mit ihrem Partner TEILEn e.V. einen Medienpreis für die Print- Online- TV oder Social-Media-Berichterstattung zum Thema Verkehrssicherheit. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Insgesamt ist der Preis mit 20.000 Euro dotiert. Ausgewählten Preisträgern winkt zudem ein professioneller Film über ihr Präventionsprojekt, mit dem Sie für Ihre Arbeit werben können.

Mit dem „Roten Ritter“ ausgezeichnet

Die Ideen, Projekte und Kampagnen, die seit 2010 mit dem „Roten Ritter“ ausgezeichnet wurden, sind genauso vielfältig wie die Köpfe dahinter. Um sich einen Eindruck von den vielen großartigen Projekten zu machen, die für ihr Engagement in der Unfallprävention bereits zum Ritter geschlagen wurden, werfen Sie einen Blick auf einige unserer früheren Preisträger.

Verkehrsfuchs Preisträger "Der Rote Ritter 2016"

Mit Helm - aber sicher! Preisträger "Der Rote Ritter 2018"

LKW-Abbiegeassistent Preisträger "Der Rote Ritter 2018"

Roter Ritter verschoben!

Liebe Freundinnen und Freunde der Aktion Kinder-Unfallhilfe, mit großer Aufmerksamkeit und Besorgnis verfolgen wir und sicherlich auch Sie die Corona-Entwicklung, die in ihrer Dynamik nicht vorhersehbar ist. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen – wir verschieben die Ausschreibung und Verleihung unseres Präventionspreises „Der Rote Ritter 2020“ um ein Jahr. Die Auswahl- und Vorbereitungszeit scheint uns aktuell nicht ausreichend und auch Sie haben zur Zeit sicherlich andere Gedanken. Bestehende Bewerbungen haben natürlich weiterhin Bestand, auch können weiterhin Projekte eingereicht werden. Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Sie. Bleiben Sie gesund und freundliche Grüße Bernd Melcher und Dr. Jan Zeibig

Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Sie. Bleiben Sie gesund und freundliche Grüße

Bernd Melcher und Dr. Jan Zeibig

Bewerbungsformular

Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2020

Haben Sie eine Idee zur Verhütung von Unfällen? Oder haben Sie bereits ein Projekt zur Unfallprävention und zum Schutz von Kindern im Straßenverkehr realisiert? Dann bewerben Sie sich für den „Roten Ritter“! Füllen Sie dafür einfach das nebenstehende Onlineformular aus und klicken Sie am Ende auf „Anlagen hochladen und Bewerbung abschicken“.

Allgemeine Daten

Projektinformationen

Bitte laden Sie hier eine ausführliche Projektbeschreibung (maximal dreiseitiger Bericht) als PDF hoch. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Bericht um weitere Dokumente, Bilder oder Videos zu ergänzen.

Abschlussbereich

Upload erfolgreich

Berwebung erfolgreich übermittelt.

Falls Sie jemanden Vorschlagen möchten, hinterlassen Sie bitte Ihre E-Mail im folgenden Feld.
Nächste Seite
Geben Sie Ihrem Projekt hier einen kurzen, aussagekräftigen Namen.
Worum geht es bei Ihrem Projekt? Beschreiben Sie Ihr Projekt kurz und knackig in 4-5 Sätzen (maximal 500 Zeichen). Eine ausführlichere Beschreibung und weiterführende Informationen können Sie auf der nächsten Seite hochladen.
Vorherige Seite Nächste Seite
Anlage hinzufügen  Anlage entfernen 
Bitte laden Sie hier eine ausführliche Projektbeschreibung (maximal dreiseitiger Bericht) als PDF hoch.
Anlage hinzufügen  Anlage entfernen 
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ihren Bericht um weitere Dokumente und Bilder. Ein Videoupload ist nicht möglich, bitte nutzen Sie dafür die folgende Linkangabe für Videos.
Anlage hinzufügen  Anlage entfernen 
Hier haben Sie die Möglichkeit Links zu Videos einzutragen. Z.B. Links zu YouTube, Vimeo, Flickr, MyVideo, etc...
Sie möchten uns sonst noch etwas mitteilen? Hier können Sie uns eine Mitteilung und weitere Hinweise hinterlassen. Dieser Text kann aus maximal 500 Zeichen bestehen.
Zum Anfang Vorherige Seite